Archiv

Statement

In meinen plastischen, installativen, foto- und druckgrafischen Arbeiten sind Polyamid-Fein-strumpfhosen primäres Material. Ich betrachte mein Atelier, das auch ausserhalb meines Domizils im Ausstellungskontext existieren kann, auch als Forschungsraum. Dabei setze ich mich mit dem Verhalten dieses feinen künstlichen Gewebes auseinander und treibe meine Arbeit mit einer unfassbaren Neugier stetig voran. Mit diesem weit verbreiteten Modeaccessoire ersuche ich die Abstrahierung und das Bizarre.

Biografie

Geboren 1986 in Basel, lebt in Münchenstein.


2013–2016, B.A. Kunst & Vermittlung, Hochschule Luzern – Design & Kunst, Luzern

2006–2010, Polygraf EFZ / Gestalterische Berufsmaturität, Reinach/Basel

Förderungen + Preise

2016, JKON Förderpreis des Kunstmuseums Olten, Olten

Einzelausstellungen

2019, BLACK SAND IN NUDE COFFEE, KleppArt – Räume für Textiles und Kultur, Paderborn

2016, SUBSTRAT – Projektraum, Bern

2016, Förderpreis JKON 2016, Projektraum, Kunstmuseum Olten, Olten

2015, „happy tree friend“, Ausstellungsraum iART, Luzern

Gruppenausstellungen

2018, Pièce de Résistance, Neubad-Galerie, Luzern

2018, play.song.lines., Projektraum M54, Basel

2018, Grenzenlos, Kulturort Galerie Weiertal, Winterthur

2017, KUNSTpause 2017, Shedhalle, Zug

2017, ZUKUNFTSVISIONEN2017 – Festival für zeitgenössische Kunst, Görlitz

2016, junge kunst – art des hauses, Büsserach

2014, „Der Beginn“, Erfrischungsraum, Luzern

Kontakt

atelier fabian matz Christoph Merian-Ring 23

4153 Reinach BL

info@fabianmatz.com