Archiv

Statement

Verstummt die grosse Glocke, ertönt der Klang aus den Blumen. ( nach einem Haiku von Matsuo Bashô, *1644)

Biografie

Geboren 1955 in Norddeutschland, lebt in Basel.


1989–1994, Studium Freie Kunst, Master Fine Arts, Universität Kassel (D)

, ,

1970–1983, Maschinenbautechnik (Zeichnung u. Konstruktion in vordigitaler Zeit),

, ,

1984–2018, ergänzt wurde das Kunstschaffen durch Feldforschungen in Jobs als Alphirtin, Praktikantin Geburtshilfe, Taxifahrerin, Atelierbegleiterin bei Suchtkranken, Restaurantbedienung, Pflegehelferin, Hüttenwartin und Schulhilfe in der Heilpädagogik.,

Einzelausstellungen

2013, Okzidentale Säulen, Wanderweg, Ftan-Baraigla (CH)

2010, Perspektive, Installation, Scuol-Tarasp (CH)

2006, Patterns-Moldes, Galeria Geraldes da Silva, Porto (P)

2004, 3qm-Kunst, SAC-Hütte Coaz, Val Roseg (CH)

2003, Turnover, Rathaus Haren, Haren (D)

1998, Schrift als Spur, FU-Berlin Inst. f. Philosophie, Berlin

1997, woman walking, Galerie am Holtzendorffplatz, Berlin

1994, Wetter-Zeit-Schrift, Installation Kirchenraum Schmerwitz, Belzig (D)

1993, Pustretsch, mit Lesung eigener Texte, Essen-Werden

1991, Bilder, Galerie am Holtzendorffplatz, Berlin (D)

1991, Grundlos, mit Alp-Filmportrait, Galerie Zunge, Berlin

Gruppenausstellungen

2021, a mouseclick away, M54, Regionale 22, Basel (CH)

2019, Zeichenstift bis Nadelspitze, Galerie Obertor, Chur (CH)

2011, Auf Flügeln unterwegs, Installation Bergschule Avrona, Scuol-Tarasp (CH)

1997, Kunstmesse XXII, Frauenmuseum, Bonn (D)

1995, Stille Nacht-Dezember, Galerie am Holtzendorffplatz, Berlin (D)

Kontakt

Gstaltenrainweg 71, Atelier: Kettenackerweg 29

4125 Riehen

helga.runde@gmx.ch