Archiv

Statement

Schillernd jedoch sind die von Urs Cavelti erfundenen Welten immer. Die Bezüge, die geschaffen werden, wirken nicht selten verstörend, die Hintergründe, die sich nicht mit den Vordergründen verbinden wollen und sich auf Allianzen einlassen, die nicht der gleichen Geschichte zu entstammen scheinen, wollen alles, nur keine Eindeutigkeit. Katharina Dunst

Biografie

Geboren 1969 in Sagogn, lebt in Basel.


2010, Atelierstipendium NAIRS, Scuol/GR

2004, Atelierstipendium der Stadt Chur, Kairo/Shabramant

1999, Atelierstipendium, Cité Internationale des Arts, Kanton BL, Paris

1992–1995, Bildhauerklasse, Schule für Gestaltung, Basel

1991–1992, Gestalterischer Vorkurs, Schule für Gestaltung, Basel

Förderungen + Preise

2000, Basler Kunststipendium, Basel-Stadt

2009, Werkbeitrag, Wettbewerb für professionelles Kultuschaffen, Kanton Graubünden

2010, Werkbeitrag, Kunstkredit, Basel-Stadt

2010, Premi Cultural Paradies, Ftan/GR

2011, Atelierbesuche, Ankäufe für die Sammlung des Kunstkredits, Basel-Stadt

Einzelausstellungen

1998, Kunstkeller, Bern

2001, Kunstraum Alter Wiehrebahnhof, Freiburg i. B.

2007, Auf dem Mondpfad, Maison 44, Basel

2007, Nach dem Regen, espace libre, Biel

2008, moment de dissolution, Ex-Machina Galerie, Basel

2008, Wandbild, TARZAN, Genf

2011, ATELIERBESUCHE, Ankäufe für die Sammlung des Kunstkredits Basel-Stadt, Ausstellungshalle Oslo 12, Münchenstein

Gruppenausstellungen

2010, Kultursommer Mels 2010, Alte Fabrik Halde, Mels/SG

2010, Thresholds & Obstacles, Laboratorio Kunsthalle, Lugano

2012, Edition N 2, Stalla libra, Sedrun/GR

2012, Art Masters St.Moritz, K Art Projects, St. Moritz

2013, Vielfalt Skulptur, Rehmannmuseum, Laufenburg

2014, Nordwestwind, Kunst(Zeug)Haus, Rapperswil-Jona

2015, Prototypisch, Regionale 16, Projektraum M54, Basel

Projekt/Kunst am Bau

2001, Panoramabild, Kantonsspital, Liestal

2004, Altersheim zum Park, Muttenz

2009, St. Claraspital, Basel

2014, Seelöwe, Kunst am Bau, Schulhaus Erlenmatt, Realisierung 2017, Basel

2015, Rehgeweih, Kunst am Bau, Tramdepot Ruchfeld, Realisierung 2016, Münchenstein

Webseite

Kontakt

General Guisan-Strasse 8

4054 Basel

061 322 70 48

urscavelti@gmx.ch